Alabaster Pan

22,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Alabaster Statue mit Patina und Goldverzierungen "PAN" Griechische Mythologie

Kunst aus Griechenland. Handgefertigt aus griechischem Alabaster. Sehr schöne Detailarbeit.


Die beeindruckende Alabaster Pan-Skulptur ist detailgetreu gearbeitet.


Pan ist in der griechischen Mythologie der Hirtengott. Seiner Gestalt nach ist er ein Mischwesen aus Menschenoberkörper und dem Unterkörper eines Ziegenbockes.

Er ist der Gott des Waldes und der Natur.

Die Hirten verehrten Pan, fürchteten sich aber vor seinem Anblick. Doch als den Gott der Wälder und Wiesen baten sie ihn um Schutz für ihre Herden und brachten ihm dafür auch Opfer dar.

Sein liebster Aufenthalt war der Berg Lycäus in Arkadien. Pan hat Freude an Musik, Tanz und Fröhlichkeit. Die Mittagsstunde ist ihm jedoch heilig und er kann sehr ungehalten werden, wenn man ihn zu dieser Zeit stört. Er jagt dann z.B. ruhende Herdentiere durch den "panischen Schrecken" (Deimos) zu jäher Massenflucht auf (siehe auch Panik).


Halb wohltätig und halb furchterregend ist Pan für die Menschen. Erschreckende nächtliche Laute, deren Ursprung den Leuten nicht klar war, wurden Pan zugeschrieben. Daher stammt auch der Begriff "panische Furcht" (Phobos).

In manchen Erzählungen wird Pan auch dem Gefolge des Dionysos, dem Gott der Fruchtbarkeit und der Ekstase zugeordnet, wo er mit seiner Flöte musiziert und so die feiernde Gefolgschaft bereichert.


Für seine Wollust bekannt, ist er von Nymphen und Satyrn umgeben.


Die Statue mit Patina Pan wurde in Griechenland hergestellt. Sie hat Goldverzierungen an der Flöte sowie an den Oberarm Reifen.


Maße: ca. Höhe: 12,5 cm Breite: 5,0 cm Tiefe: 6 cm