Alabaster Aphrodite

42,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Alabaster Statue "Aphrodite"

Kunst aus Griechenland. Handgefertigt aus griechischem Alabaster. Sehr schöne Detailarbeit.


Die beeindruckende Aphrodite-Skulptur ist detailgetreu gearbeitet.


Aphrodite ist eine der zwölf olympischen Götter.Sie ist die Göttin der Liebe, der sinnlichen Begierde und der Schönheit, außerdem ist sie die Herrin der Tauben. Ihr Vater ist der erhabene Zeus und ihre Mutter ist Dione. Nach einer anderen Sage entstand sie aus den Samen, Blut und Schaum, als Kronos seinem Vater Uranos die Geschlechtsteile mit einer Sichel abtrennte und ins Meer warf. Zeus verheiratete Aphrodite mit Hephaistos. Allerdings hatte sie mehrere Affären mit Ares, was Hephaistos herausfand. Deshalb fesselte er die beiden mit einem umgearbeiteten Bett an eben dieses, als sie sich gerade gemeinsam vergnügten. Darauf holte er die anderen Götter, welche bei diesem Anblick in schallendes Gelächter ausbrachen. Danach trennten sich Aphrodite und Hephaistos.


Die Darstellung der dabei auf einer Muschel gleitenden Venus wird vermutlich von den „stanze per la giostra“ von Poliziano übernommen. Venus (griechisch Aphrodite, „die Meerschaumgeborene“) wurde in der griechischen Mythologie aus einer Muschel geboren, die ihrerseits nach antiker Meinung aus dem Meerschaum entstand. Die Muschel wird hier als Jakobsmuschel dargestellt.Trotz ihrer Nacktheit ist die Göttin kein Symbol der körperlichen, sondern der geistigen Liebe. Die keusche Pose ist wohl den in der Periode Botticellis wiederentdeckten klassischen griechischen Statuen ein venus pudica (einer schamhaften Venus) nachempfunden.


Die weiße Statue Aphrodite mit Jakobsmuschel wurde in Griechenland hergestellt und hat ein Hersteller Etikett.


Maße: ca. Höhe: 25 cm Breite: 9,0 cm Tiefe: 8,0 cm